Exkursionen

Exkursion (2021) nach Paulinzella

Die  ehemalige Benediktinerklosterkirche im Rottenbachtal am Rande deds Thüringer Waldes ist ein seltenes Beispiel der romanischen Baukunst der Hirsauer Klosterreform. Die Ruine der einstigen Säulenbasilika ist seit über 200 Jahren Reiseziel und Denkmalpflegeobjekt.

Auf dem Rückweg noch ein Halt in Rudolstadt. Die Fassadenmalerei an der Reithalle des Schlosses Heidecksburg stammt aus der Spätrenaissance.

Exkursion (2020) zu den "Roten Spitzen". Sie sind das Wahrzeichen der ehemaligen Residenzstadt Altenburg und gehörten einst zur Marienkirche der Augustiner-Chorherren "Unsere Lieben Frauen auf dem Berge vor Altenburg". Die Gründung erfolgte 1165. Die Anlage wurde 2006 als national bedeutendes Kulturdenkmal anerkannt. In der jüngeren Vergangenheit erfolgten umfangreiche Restaurierungen an der Turmanlage sowie Ausgrabungen im Bereich der Kirche und der ehemaligen Klausur.

Exkursion (2020) zu den Schlössern des ehemaligen Herzogtums Sachsen-Altenburg: Schloss Christiansburg Eisenberg, Neues Jagdschloss Hummelshain, Altes Jagdschloss Hummelshain, Schloss Fröhliche Wiederkunft Wolfersdorf