26. Februar 2021
"Restaurierung heißt, nicht wieder neu machen"
Die Allgemeinheit scheint sich unsicher zu sein, was genau unter der Restaurierung eines Objektes zu verstehen ist. Meiner Erfahrung nach gebraucht die Mehrheit den Begriff Restaurierung synonym mit „Sanierung“, „Neubau“, oder schlicht „Wieder neu machen“. Bevor ich mich im Rahmen meines Vorpraktikums selbst mehr mit dem Thema befasst habe, muss ich ehrlicherweise zugeben, dies auch so gesehen zu haben.
08. Februar 2021
"RiA - Videokonferenz der Restauratoren in Ausbildung"
Am Wochenende vom 09.01. bis 10.01. fand zum 4. Mal die Informationsveranstaltung der Restauratoren in Ausbildung statt. Diese soll dazu dienen, den angehenden Studierenden einen Überblick über die verschiedenen Hochschulen zu geben, welche das Studium der Restaurierung anbieten. Um die Veranstaltung entsprechend den Corona-Maßnahmen zu gestalten, wurde eine Zoom-Konferenz eingerichtet. Ein Bericht von Milena-Michelle Leibelt
01. Februar 2021
"Für den guten Auftritt - Mappenbau mit Christian Maul"
Im Zuge der Bewerbungsverfahren an den Hochschulen und Universitäten, welche ein Studium der Restaurierung und Konservierung anbieten, müssen teilweise Mappen mit künstlerischen Arbeiten eingereicht werden. Um sicherzustellen, dass nicht nur der Inhalt der Mappe, sondern auch Genannte selbst einen guten ersten Eindruck hinterlässt, wurde uns Praktikantinnen ermöglicht, eine solche selbst zu bauen. Dieser Mappenbaukurs wurde von Dipl.-Rest. Christian Maul begleitet.
25. Januar 2021
"Baustellentage im Renaissanceschloss Stolberg"
Im pittoresken Stolberg im Harz thront auf einer Anhöhe das Schloss Stolberg. Hier hat die Kooperation pons asini gleich zwei Baustellen gleichzeitig. Zum einen galt es, eine Musterachse für die Neufassung des ehemaligen Barocksaals zu erarbeiten, zum anderen musste ein Konzept für die Gestaltung des früheren Küchenbereichs gefunden werden. Hierfür waren in mehreren Montageeinsätzen Helen, Emma und Miléna im Einsatz.
31. Oktober 2020
"Restaurierung eines Taufstockes"
Im Leipziger Atelier von Oliver Tietze haben wir an sechs Tagen einen Taufstock aus dem 19. Jahrhundert bearbeitet. Der Nutzgegenstand soll nach seiner Restaurierung zurück in seine Heimatkirche in Brinnis (Sachsen).
04. Oktober 2020
"Pleinairmalerei in Fürstenau"
Am ersten Oktoberwochenende waren wir zusammen mit dem Restaurator Oliver Tietze in Fürstenau und haben uns in der Pleinairmalerei, oder besser im Pleinairzeichnen geübt.
18. September 2020
"Notsicherung in Schloss Dahlen"
In der zweiten und dritten Septemberwoche waren wir vier Praktikantinnen je drei Tage auf einer Außenbaustelle in Dahlen (Sachsen). Gemeinsam mit den Restauratoren Arnulf Dähne und Thomas Schmidt haben wir in dem einst prunkvollen Barockschloss der Stadt gearbeitet.